Japanische Felsen & Steine ▸ Erkunden Sie unseren Katalog


  • Japanischer Garten
  • Landschaftsbau Felsen zum Verkauf
  • japanische Felsen zu verkaufen
  • japanische Steine zu verkaufen
  • Japanische Steine kaufen
  • Landschaftsbau Felsen
  • Japanische Felsen kaufen
  • Japanischer Zen-Garten
  • Japanische Steine kaufen
  • Trockener Landschaftsgarten

Ishi wo tateru koto
Die Auswahl und Platzierung von Steinen ist der wichtigste Teil beim Anlegen eines japanischen Gartens. Im ersten bekannten Handbuch der japanischen Gartenkunst, dem Sakuteiki, wird das Anlegen eines Gartens als "Steine setzen", ishi wo tateru koto, bezeichnet; der Akt des Aufrichtens von Steinen. Es legte sehr spezifische Regeln für die Auswahl und die Platzierung der Steine fest und warnte, dass der Besitzer des Gartens Unglück erleiden würde, wenn die Regeln nicht befolgt würden.

In der japanischen Gartenkunst werden Steine entweder als hoch senkrecht, niedrig senkrecht, bogenförmig, liegend oder flach klassifiziert. Für die Gestaltung von "Bergen" werden meist vulkanische Eruptivgesteine, schroffe Gebirgsfelsen mit scharfen Kanten, verwendet. Glatte, abgerundete Sedimentgesteine werden für die Begrenzung von Kies-"Flüssen" oder "Meeresufern" verwendet. In japanischen Gärten spielen einzelne Felsen selten die Hauptrolle; der Schwerpunkt liegt auf der Harmonie der Komposition.

Regeln beim Setzen von Steinen
Für das Arrangieren von Steinen gibt es viele Regeln. Zum Beispiel: "Achten Sie darauf, dass alle Steine, bis hin zum vorderen Teil des Arrangements, mit ihren besten Seiten platziert werden. Wenn ein Stein eine hässliche Oberseite hat, sollten Sie ihn so platzieren, dass seine Seite hervorgehoben wird. Selbst wenn das bedeutet, dass er sich in einem beträchtlichen Winkel neigen muss, wird es niemandem auffallen. Es sollten immer mehr horizontale als vertikale Steine vorhanden sein. Wenn es "weglaufende" Steine gibt, muss es auch "jagende" Steine geben. Wenn es "schiefe" Steine gibt, muss es "stützende" Steine geben."

Steine werden selten, wenn überhaupt, in geraden Linien oder in symmetrischen Mustern angeordnet. Die häufigste Anordnung ist eine oder mehrere Gruppen von drei Steinen. Eine übliche Dreieranordnung besteht aus einem hohen vertikalen Stein, der von zwei kleineren Steinen flankiert wird, die Buddha und seine beiden Begleiter darstellen. Andere Grundkombinationen sind ein hoher vertikaler Stein mit einem liegenden Stein, ein kurzer vertikaler Stein und ein flacher Stein sowie eine Dreiergruppe aus einem hohen vertikalen Stein, einem liegenden Stein und einem flachen Stein. Andere wichtige Prinzipien sind, Felsen zu wählen, die in Farbe, Form und Größe variieren, Felsen mit hellen Farben zu vermeiden, die den Betrachter ablenken könnten, und darauf zu achten, dass die Körner der Felsen in die gleiche Richtung laufen.

Japanische Felsen und Steine zum Verkauf
Wir würden uns freuen, Sie in unser japanisches Gartencenter einzuladen. Wir haben eine große Auswahl an originalen, authentischen japanischen Ornamenten, Felsen, Steinen, Dekoration, Pflanzen und Bäumen für Ihr japanisches Gartenprojekt auf Lager. Unser japanisches Gartencenter ist einzigartig in Europa und ist die perfekte Anlaufstelle, um Ihre japanischen Felsen und Steine und Gartenornamente zu kaufen. Kontaktieren Sie uns noch heute für einen Termin.

Yokoso Dienstleistung
Bitte beachten Sie, dass Yokoso Japanese Gardens auch bei der Suche, dem Kauf oder der Miete von authentischen japanischen Felsen & Steinen und Granitornamenten für Sie behilflich sein kann. Produkte, die Sie nicht auf unserer Website finden, können wir höchstwahrscheinlich für Sie bestellen. Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular. Geben Sie eine klare Beschreibung des gewünschten Produkts und einen Verweis auf ein Bild im Internet an und wir werden versuchen, das Produkt für Sie zu finden.

Katalog
 

Garten & Dekoration - Verwandt

Japanische Steinlaterne
Japanische Laterne

Granit und Stein findet man in Gärten und Tempeln auf der ganzen Welt. Einige dieser Elemente sind sogar Jahrhunderte alt. Die Verwendung von Granit und...

Japanische Steinpagode
Japanische Pagode

Die Pagode ist eigentlich ein Tempel, der seinen Ursprung im buddhistischen Asien hat und ein typisches Beispiel für die Architektur ist, die wir in China, Thailand und Japan finden...

Japanischer Stukubai
Japanischer Stukubai

Selbst wenn Sie noch nie in Japan waren, müssen Sie Bilder von Tsukubai und Tetsubachi gesehen haben. Die Wasserbecken, gehauen aus einem rauen Stein...

Japanische Steinbrücke
Japanische Brücke

In jedem japanischen Garten finden sich Elemente wie Stein und Granit, die sich direkt auf die Natur beziehen. In größeren Flaniergärten und der japanischen Landschaft...

 


Kontakt Yokoso Japanese Gardens

Ich möchte gerne Informationen erhalten über...
Ihr Vor- und Nachname -   Männlich    Weiblich
Straße, Nummer, Postleitzahl, Ort und Land
Ihre E-Mail Adresse
Rufnummer inklusive Vorwahl
Wie können wir Ihnen helfen?
Servicebedingungen vereinbaren    Anmeldung zum Newsletter   Servicebedingungen lesen