Japanischer Garten Nieuwerkerk


  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion
  • Japanischer Garten Nieuwerkerk Konstruktion

Japanischer Garten Nieuwerkerk
Yokoso Japanese Gardens ist der betraute Partner für den Entwurf und den Bau eines japanischen Gartens auf hohem Niveau in einem Vorort von Holland. Dieser Garten ist eines der einzigartigsten Projekte, in die Yokoso derzeit stark investiert ist. Die Schaffung eines authentischen und antiken japanischen Gartens in einer modernen holländischen Nachbarschaft. Bevor Yokoso mit der Verbesserung des Gartens beauftragt wurde, waren bereits einige japanische Einflüsse vorhanden, die Basis eines japanischen Gartens war vorhanden. Die Yokoso Japanese Gardens Crew begann mit der Verbesserung des Trockenflusses. Zusätzlich wurden verschiedene neue Bäume gepflanzt und vorhandene Bäume an einen passenderen Platz im Garten versetzt. Es gibt mehrere charakteristische und philosophische Elemente, die bei der Gestaltung des Gartens verwendet wurden. Zum Beispiel die san-zon-seki-Anordnung von drei seltenen Shikoku-Steinen. Der große Stein in der Mitte repräsentiert Buddha und wird an jeder Seite von einem Stein gestützt, der die Mönche symbolisiert. Yokoso hat auch eine prächtige antike Steinbrücke von Kiko-seki über den trockenen Fluss gelegt. Die Gartenbrücke ist nach der japanischen Philosophie ein Symbol für ein Tor zu einem ruhigen und friedlichen Paradies.

Yokoso Japanese Gardens wurde außerdem beauftragt, ein Gartenhaus im japanischen Stil und ein Koshikake aus Zedernholz in Handarbeit herzustellen, um den Garten noch mehr aufzuwerten. Ein Koshikake ist eine Gartenbank mit einem Dach, das einen schönen Blick auf den Garten bietet. Nach japanischer Tradition wird ein Koshikake als Warteplatz für die Teezeremonie genutzt. Das Gartenhaus im japanischen Stil kann als Lager für Holz, Werkzeuge und andere Gartengeräte verwendet werden. Das Dach des Schuppens ist mit authentischen japanischen Keramikdachziegeln gedeckt. Der Eingang des Schuppens verfügt über Schiebetüren mit kleinen Fenstern mit Doppelverglasung, die mit Washi-Papier verkleidet sind. Washi bedeutet wörtlich japanisches Papier und kann vielen verschiedenen Zwecken dienen, wie der Verwendung in Shoji, japanischen Raumteilern. Die genaue Holzart, die für das Gartenhaus im japanischen Stil und den Koshikake verwendet wurde, ist Western Red Cedar.

Der nächste Schritt in diesem Projekt ist die Entwicklung eines gemütlichen japanischen Gartenhauses. Die Konstruktion wird komplett isoliert sein, was das Haus perfekt für die Erholung macht. Ein Tokonoma wird ebenfalls im Haus vorhanden sein, das ist ein erhöhter Platz, auf dem Gegenstände ausgestellt werden können. Die Entwürfe sind fertiggestellt und der Bau des vorgefertigten japanischen Gartenhauses hat begonnen.

 

Kontakt Yokoso Japanese Gardens

Ich möchte gerne Informationen erhalten über...
Ihr Vor- und Nachname -   Männlich    Weiblich
Straße, Nummer, Postleitzahl, Ort und Land
Ihre E-Mail Adresse
Rufnummer inklusive Vorwahl
Wie können wir Ihnen helfen?
Servicebedingungen vereinbaren    Anmeldung zum Newsletter   Servicebedingungen lesen